Der Touristikverein startet wieder in die Grillsaision

Grillplatz eingeweiht: Erstes Grillfest nach drei Jahren Pause

2019 lud der Touristikverein Kappeln das letzte Mal zum traditionellen Grillfest an der Schlei ein. 2020 wurde der Grillplatz aufwendig saniert und 2021 abgenommen. Am Mittwochabend kamen jetzt rund 200 Gäste und genossen Wurst, Getränke, Musik und gute Stimmung.

Musik und Stimmgewirr war schon von Weitem zu hören und immer mehr Menschen zog es nach Grauhöft an die Schlei. Der Touristikverein Kappeln hatte zum traditionellen Grillfest eingeladen - und Gäste wie Gastgeber hatten offenbar ein Nachholbedürfnis: Der aufwendig sanierte Platz war von Anfang an gut gefüllt.
,,Es ist drei Jahre her, dass wir das letzte Mal hier zusammen waren", sagte Ingwer Hansen, Vorsitzender des Touristikvereins, der über Jahre das Grillfest ausgerichtet hatte. Nun hatte der Vorstand und einige Unterstützer zum Mitsommergrillen aufgerufen - und die Einladung zu Nackenkoteletts, Wurst und Getränken wurde gerne angenommen.

Geschützt unter Sonnensegeln

Geschützt unter fünf großen Sonnensegeln in den Farben Blau, Weiß, Rot und dazu Gelb saßen rund 200 gut gelaunte Gäste. Das ein oder andere Bein zuckte schon zur Musik von Bine und Matze, die bis etwa 22 Uhr spielen sollten.

Gegrillt wird in der Saison alle 14 Tage immer Mittwochs ab 18 Uhr am Grillplatz Grauhöft.
Die Termine 2022 sind: 06.07, 20.07., 03.08., 17.08., 31.08.

Alle weiteren Infos zum Grillen sowie zu Veranstaltungen in der Region finden Sie auf unserem Veranstaltungskalender.

 

Ingwer Hansen mit Doris Nieswand und Denise Staudenmaier genossen den ersten Grillabend nach drei Jahren Pause. Foto: Doris Smit (shz)