Die Schlei

Die Schlei – mehr als nur ein kleiner Fluss

Heute ist die Schlei ein beliebtes Segelrevier. In früheren Zeiten allerdings war die Schlei ein wichtiger Handelsweg besonders für die Wikinger. Der Weg über die Schlei trug dabei wesentlich zum Warenaustausch zwischen Nord- und Ostsee bei. Später verlor die Schlei diesen Status, da die Schiffe immer größer wurden und die Schlei dafür zu flach war. Neben dem Wassersport ist die Schlei auch heute wegen seiner malerischen Landschaft sehr beliebt.

An der Stelle, an der die Schlei in die Ostsee mündet, liegt eine kleine Lotseninsel. Sie ist einzigartig und nur mit dem Boot oder Ausflugsdampfer zu erreichen. Neben einem Leuchtturm und einem kleinen Restaurant ist das angrenzende Naturschutzgebiet von großer Bedeutung. Die schöne Halbinsel Schleimünde ist ein beliebter Rast- und Brutplatz für zahlreiche Vogelarten. Mit ein wenig Glück sieht man hier die einzige heimische Walart, die Schweinswale, an der kleinen Lotseninsel in der Ostsee einzeln oder in kleinen Gruppen vorbeiziehen.