Über Kappeln

Kappeln: Maritimes Städtchen mit Museumsbahnhof an der Schlei

Kappeln mit seinem maritimen Flair besitzt den einzigen Heringszaun Europas– er ist neben der Holländermühle „Amanda“ ein Wahrzeichen der Stadt. Am Hafen lässt sich gut bei einem Kaffee verweilen oder man bummelt für eine kleine Shoppingtour durch die vielen kleinen Läden und Boutiquen der Innenstadt. In der Hauptsaison sind viele Geschäfte auch am Sonntag geöffnet.

Der Sportboothafen ist der Treffpunkt vieler Segler und Seglerinnen und verleiht der Stadt ein wunderbares, idyllisches Flair. Die in Kappeln ankommenden Segler „stolpern“ fast aus dem Boot in eines der kleinen Cafés und Restaurants direkt am Schleihafen. Ihre Boote liegen praktisch mitten in der Stadt. Der Museumshafen mit über 30 alten Traditionsseglern gehört ohne Zweifel zu den Attraktionen Kappelns. Der nostalgisch anmutende Hafen freut sich immer über wissbegierige Besucher.

Direkt am Hafen liegt auch der kleine Museumsbahnhof mit der Dampflokomotive. Von hier aus kann man direkt Touren in die schöne Landschaft der Region Angeln unternehmen. Viele Veranstaltungen wie beispielsweise die Kappelner Heringstage locken über das ganze Jahr Einheimische und Gäste in die wunderschöne Stadt an der Schlei.

Wichtige Hinweise zur aktuellen Situation

Aufgrund der Covid-19-Pandemie ist die Beherbergung zu touristischen Zwecken bis 14. Februar 2021 untersagt.

Auch danach kann es weitere Einschränkungen insbesondere bei touristischen Beherbergungen und Reisen geben. Diese können sich auch kurzfristig ändern. Bitte informieren Sie sich daher, ob Sie im genannten Buchungszeitraum zum angestrebten Reisezweck beherbergt werden dürfen.


Alle wichtigen Informationen haben wir hier für Sie zusammengefasst:

Informationen für Gäste  Informationen für Vermieter