Verkehrsbehinderungen beim Queren der Schlei

Die Brücke in Lindaunis sowie die Fähre über die Schlei in Missunde fallen aus!

Wegen der Bauarbeiten an der neuen Brücke über die Schlei ist die Klappbrücke Lindaunis ab sofort bis zum Frühjahr 2023 nicht mehr für Autos befahrbar. 
Auch für den Bahnverkehr ist sie in dieser Zeit komplett gesperrt. Die Züge der Deutschen Bahn halten dann an sogenannten Behelfshaltestellen, die vor der Brücke, zu beiden Seiten der Schlei errichtet werden. Über die Brücke dürfen dann nur noch Fußgänger und Radfahrer.

Die Schleifähre Missunde (zwischen Kosel und Brodersby), die als weitere Querung der Schlei genutzt werden kann,  ist ab dem 15.08.2022 bis voraussichtlich 01.11.2022 außer Betrieb.
Die bisherige Fähre soll durch eine umweltfreundliche Elektrofähre ersetzt werden, dafür müssen jedoch die beiden Anleger erneuert und der Fährbetrieb eingestellt werden.