Die Mühle Amanda

Höchste Windmühle in Schleswig-Holstein

Nehmen wir die Runde in Angriff.  In jedem Fall sollten Sie mit der Mühle "Amanda", dem Aushängeschild der Stadt und des Touristikvereins Kappeln/Schlei-Ostsee, beginnen. Sie ist die höchste Windmühle in Schleswig-Holstein. Errichtet wurde die Mühle in holländischer Bauart mit Rundgang (Zwickstell) im Jahre 1888. Mit 32 m Höhe konnten ihr die umstehenden Häuser den Wind nicht wegnehmen. Die Baukosten betrugen damals 80.000 Goldmark.

Der Vater des letzten Müllers kaufte sie im Jahre 1900. Bis 1964 wurde noch Korn gemahlen. Nach der Übernahme durch die Stadt Kappeln im Jahre 1977 wurde die Mühle einer umfassenden Renovierung unterzogen. Das Ergebnis kann man jetzt in seiner ganzen Schönheit in Augenschein nehmen.

Untergebracht ist hier die Touristinformation der Stadt Kappeln im 1. Stock. Im 2. Stock befindet sich ein Sitzungs- und Ausstellungsraum und im 3. Stock ist das Trauzimmer, in dem alle Kappelner Ehen und die Ehen vieler auswärtiger Gäste aus dem ganzen Bundesgebiet geschlossen werden. Vom 4. Stock erreicht man den Rundgang. Von hier hat man bei guter Sicht eine schöne Aussicht auf unsere Urlaubsregion bis hin zur Ostsee.

Wichtige Hinweise zur aktuellen Situation

Bis zum 19.04.2020 gelten neue Regelungen für den Tourismus in Schleswig-Holstein.
Alle wichtigen Informationen haben wir hier für Sie zusammengefasst:

Informationen für GästeInformationen für Vermieter